1,25 Mio. Euro für Straßenbauarbeiten in Mitterbach

Landesrat Ludwig Schleritzko und Bundesrat Bgm. Karl Bader

LR Schleritzko: „Investitionen schaffen Sicherheit für die Verkehrsteilnehmer“

(St. Pölten, 22. Juni 2018) – Noch kurz vor dem Sommer beschloss die Landesregierung auf Antrag von Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko Mittel für Straßenbauarbeiten an der B 20 in der Gemeinde Mitterbach.

„Das Land NÖ investiert etwa 1,25 Millionen Euro in Sanierungsarbeiten zwischen Josefsberg und Mitterbach“, informiert der Landesrat. „Wir wollen dadurch vor allem die Sicherheit erhöhen, damit die Verkehrsteilnehmer möglichst unbeschadet von A nach B kommen können“, informiert Schleritzko.

„Diese Maßnahme ist eine von vielen im ganzen Land. Insgesamt werden wir 2018 327 Millionen Euro in die Straßen Niederösterreichs investieren. Damit steigern wir nicht nur die Sicherheit. Durch Spurzulegungen und Umfahrungen können wir auch Fahrtzeiten verringern und die Lebensqualität in vielen Bereichen des Landes erhöhen“, so Schleritzo.